News

Büroausflug in den Nationalpark Unteres Odertal
14.09.2012


Dieses Jahr starteten wir unseren Büroausflug mit der Besichtigung des Stahlwerks in Oderberg. Mit diesem Stahlwerk verbinden uns inzwischen schon mehrere gemeinsam verwirklichte Projekte. Eines davon, die Straßenbrücke in Hohensaaten, konnten wir gleich im Anschluss besichtigen.

Von Hohensaaten aus unternahmen wir dann eine Radtour über 32 km auf dem Oder-Neiße-Radweg durch das traumhafte Nationalparkgebiet Unteres Odertal.
Zu Anfang fuhren wir gemütlich bei bestem Radtour-Wetter auf dem gut ausgebauten Deichweg. Im weiteren Verlauf kamen wir auf verschlungenen Pfaden durch den urspünglichen Wald der Densenberge und legten anschließend in Criewen eine ausgedehnte Mittagspause ein.

Am Nachmittag erreichten wir schließlich Schwedt, das Ziel unserer Radtour. Dort bestiegen wir ein nachgebautes altes Slawenboot, die Siwa Sweeti, um uns von ihr zum Abschluss des Tages in den Sonnenuntergang auf der alten Oder fahren zu lassen.



Top