News

Sandauer Brücke in Havelberg für Deutschen Brückenbaupreis 2012 nominiert
24.11.2011


In der vergangenen Woche hat eine Jury namhafter Brückenbauexperten eine Vorauswahl für die Gewinner des Deutschen Brückenbaupreises 2012 getroffen. Aus rund 40 Einreichungen wurden je drei Brücken in den beiden Kategorien „Straßen-und Eisenbahnbrücken“ und „Fuß- und Radwegbrücken“ nominiert.

Die Sandauer Brücke in Havelberg ist in der Kategorie „Straßen- und Eisenbahnbrücken“ eine der Nominierten; Herr Dr. Klähne war an dem Bauvorhaben als Prüfingenieur beteiligt. Laut Jury überzeugt das Bauwerk „sowohl als Ganzes als auch durch eine Fülle gelungener Details“, es gab nichts zu entdecken, „was besser zu konstruieren gewesen wäre und nichts, das weggelassen werden könnte“.
Welche der herausragenden Ingenieurleistungen letztendlich gewürdigt werden, geben die Juroren zur Preisverleihung in der TU Dresden am 12. März 2012 bekannt.

Der Deutsche Brückenbaupreis wird von der Bundesingenieurkammer und dem Verband Beratender Ingenieure ausgelobt und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Seit 2006 wird er alle zwei Jahre vergeben.




mehr

Top