News

Verkehrsfreigabe Geh- und Radwegbrücke über den Aalemannkanal
09.07.2010


Nach 14 Monaten Bauzeit wurde am 8. Juli 2010 im Zuge des Radfernweges Berlin - Kopenhagen die Brücke über den Aalemannkanal in Berlin-Spandau im Beisein von Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer feierlich eröffnet. 1,8 Millionen Euro hat das stolze Bauwerk für Fußgänger und Radfahrer gekostet. 90 Tonnen Stahl wurden verarbeitet. Auf dem Weg von Spandau nach Hennigsdorf muss jetzt kein Umweg mehr um den Aalemannkanal gefahren werden. 

Herr Dr.-Ing. Thomas Klähne war bei diesem Bauvorhaben als Prüfingenieur mit der bautechnischen Prüfung der Brücke beteiligt.




mehr

Top