News

Freie Fahrt am Autobahndreieck Nuthetal
08.07.2009


Am 08.07.2009 wurde das Autobahndreieck Nuthetal offiziell für den Verkehr freigegeben.

Die feierliche Zeremonie fand unter Teilnahme von Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee, Ministerpräsident des Landes Brandenburg Matthias Platzeck, der Bundestagsabgeordneten Dr. Peter Danckert und Jörg Vogelsänger und des Brandenburgischen Infrastrukturministers Reinhold Dellmann statt.

Das Ingenieurbüro Klähne Ingenieure GmbH hat bei diesem 35 Mio. Euro teuren Bauvorhaben die Tragwerksplanung für den Überbau des BW 1Ü1 sowie die bautechnische Prüfung für die BW 46 und BW 1 erbracht.




mehr

Top