News

2. Preis Wettbewerb Fuß- und Radwegbrücke Mühleninsel
11.11.2008


Der Entwurf der Architektin Brigitte Kochta in Zusammenarbeit mit der Klähne Ingenieure GmbH hat beim konkurrierenden Gutachterverfahren zur Gestaltung einer Fußgänger- und Radwegbrücke vom Stadtzentrum zur Mühleninsel in Königs Wusterhausen den 2. Preis erhalten.

Der Entwurf sieht einen eingespannten Träger mit veränderlicher Bauhöhe vor, der sich sowohl gestalterisch sehr gut in die Landschaft einfügt, als auch konstruktiv auf die Randbedingungen reagiert.

Auslober: Stadt Königs Wusterhausen




Top