News

 

KLÄHNE BUNG 
Beratende Ingenieure
im Bauwesen GmbH

Behrenstraße 29
10117 Berlin

Tel 030 - 27 56 39-0
Fax 030 - 27 56 39-11
Mail post(at)kl-ing.de



Wir sind QM-zertifiziert! Am 30.04.2019 fand im Beisein des Auditors der DQS GmbH Kazem Hashemi und dem QM-Beauftragten der BUNG-Gruppe Peter Pittner das Zertifizierungs-Audit statt. Nun liegt das Zertifikat vor.

„Durch die Strukturierung unserer Prozesse und das Aufschreiben unserer Qualitätsziele...

Weiterlesen

Am 14.06.2019 war es wieder so weit:
Seit 2010 laufen wir bei der 5 x 5 km TEAM-Staffel mit, die sich in diesem Jahr zum zwanzigsten Mal jährt. Dank unserer fitten und engagierten Läufer und Läuferinnen Anna, Benjamin, Julian, Marcel und Peter gehörte auch die KLÄHNE BUNG GmbH zu den 30.000...

Weiterlesen

Der Nord-Süd-Grünzug ist ein Kernelement des Berliner Freiraumkonzepts, das zum Ziel hat, die dicht bebaute Innenstadt mit den Außenräumen zu verbinden und Grünflächen untereinander zu verknüpfen. Die Sanierung der Yorckbrücken Nr. 10, 11, 14 und 17 wurde notwendig, um die bereits jetzt stark...

Weiterlesen

Der Produktionsstandort der in Berlin Tempelhof-Schöneberg ansässigen Firma MELAG Medizintechnik oHG ist auf mehrere beieinander stehende Gebäude verteilt. Um unnötige Wegezeiten zu sparen, sollen zwei Gebäude, die durch eine Straße getrennt sind, über je einen Verbindungsgang in Höhe des dritten...

Weiterlesen

Mit dem Bau der „Neuen Bahnbrücke Kattwyk“ zur Querung der Süderelbe nördlich der bestehenden Kattwykbrücke werden die Verkehrsbänder Schiene und Straße voneinander getrennt. Als reine Bahnbrücke wird die neue Kattwykbrücke auf die zukünftig zu erwartenden Beanspruchungen aus dem Schienenverkehr...

Weiterlesen

Im Rahmen des Eröffnungswochenendes der 8. Sächsischen Landesgartenschau in Frankenberg wurde am 20.04.2019 die neue Rad- und Gehwegbrücke über die B169 eingeweiht. Die 262 m lange und 2,50 m breite Hängeseilbrücke verbindet das historische Stadtzentrum Frankenbergs mit dem neu entstandenen...

Weiterlesen

Der Neckartalübergang im Zuge der BAB A6 wird zurzeit aufgrund von Schäden ersatzneugebaut. Ausgeführt werden im Wesentlichen die 823,90 m lange Stahlbeton-Vorlandbrücke sowie die eigentliche Neckarbrücke mit 513,17 m Länge in Stahlverbundbauweise. Wie allgemein üblich bestehen die Brücken aus zwei...

Weiterlesen

Im Rahmen der u. a. vom VDI veranstalteten Vortragsreihe "Ingenieurbaukunst in Berlin" im Deutschen Technikmuseum stellte Dr. Thomas Klähne gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Werner Lorenz von der BTU Cottbus-Senftenberg einem interessierten Publikum unser Projekt "Yorckbrücken in Berlin-Schöneberg" vor. ...

Weiterlesen

Am 12. Februar 2019 erhielt die Kienlesbergbrücke eine Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung zum Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis im Deutschen Museum München. Der Preis, dessen Namensgeber Ulrich Finsterwalder zu den bedeutendsten Ingenieuren des 20. Jahrhunderts gehört, zeichnet alle...

Weiterlesen